Über uns

Sehr geehrte Besucher, liebe Kunden,

der Klaus Becker Verlag entstand im Jahre 2008 aus der Idee heraus, längst vergriffene, historische Bücher dem interessierten Nutzer wieder zu Verfügung zu stellen. In den meisten Fällen werden die Bücher als Faksimile des Originalbuches publiziert, aber es gibt auch vermehrt Nachdrucke, die komplett neu gestaltet und in die heutige Schriftform gesetzt worden sind, da die in früheren Zeiten verwendete Frakturschrift heute nicht mehr von allen Nutzern gelesen werden kann. Auch werden aus historischen Werken heute noch wichtige Kapitel als eigenständige Ausgaben veröffentlicht. Neben diesem großen Bereich der Literatur für die Orts- und Landesgeschichte, bietet der Klaus Becker Verlag auch Nachdrucke über alte Handwerke an. Angereichert wird das Programm durch Neuveröffentlichungen über die Brandenburgische und Potsdamer Geschichte , sowie auch die einzelner Orte.

Daneben wird zur Zeit eine Belletristiksparte aufgebaut, die einerseits Werke heutiger Autoren aus Brandenburg und Berlin, andererseits aber auch Romane und Geschichten bekannter Schriftsteller in Form von hochwertigen Ausgaben mit Schutzumschlag und Lesebändchen anbietet, Ausgaben, die es in dieser Form nicht mehr zu kaufen gibt.

Der Klaus Becker Verlag freut sich auf Anfragen von Autoren, die zum Beispiel Werke zur Geschichte des Landes, ihres Ortes veröffentlichen wollen oder auch andere interessante Themen publizieren möchten, sei es ein Fachbuch oder Erzählungen. Hier bin ich offen für gemeinsame Wege und Lösungen.

Potsdam, im März 2018

Klaus-D. Becker

Biographie

Franz Rehbein: Aus dem Leben eines Landarbeiters 1881 – 1895

Reprint Faksimile

F. J. L. Fischbach: Statistisch-topografische Städtebeschreibung der Mark Brandenburg, 1786

Landesgeschichte

Lutz Partenheimer: Die Entstehung der Mark Brandenburg, 2007